Tietjen-Sicherheitsschieber

Sicherheitsschieber

Bei leerem Dosierbehälter entkoppelt der Tietjen-Sicherheitsschieber Ex-S die Mühle vom Dosierbehälter. Bedeutsam für den vorbeugenden Explosionsschutz ist dieser automatische Verschluss vor allem direkt nach Abschluss eines Mahlvorgangs. Der pneumatisch betätigte Schieber schließt bei Stromausfall selbsttätig durch Druckluftreserve im angebauten Druckluftbehälter. Die Druckluftversorgung wird überwacht.

  • Druckstoßfeste Ausführung
  • Endlagenschalter "offen" und "geschlossen"
  • Druckluftgefäß, 10 Liter, Pmax=6 bar, Pmin=4 bar
  • Überdruckventil
  • Rückschlagventil, Steuerventil 24V DC
  • Versorgung: Druckluft 4-6 bar, trocken
Technische Daten
Baureihe R ExS 400R ExS 500R ExS 650R ExS 900R
Öffnungsweite (mm) 260 x 350 300 x 470 300 x 620 300 x 870
Doppelschieber ExS 2900R
Öffnungsweite (mm) 608 x 870

Die Abmessungen der Baureihe R sind optimiert für den Anschluss an Tietjen Vibrationsdosierer.

Funktionsweise - Phase A

Vorbehälter gefüllt: Das Mahlgut in Dosierschnecke und Vorbehälter blockiert die  Flammenausbreitung zwischen Hammermühle und Zufördersystem.

Sicherheitsschieber
Funktionsweise - Phase B

Vorbehälter leer: Nach einer voreingestellten Zeit schließt der Schieber automatisch (gesteuert über  Leermelder, Zeitschaltung und Druckluftwächter). Der Sicherheitsschieber blockiert die  Flammenausbreitung zwischen Hammermühle und Zufördersystem.

Sicherheitsschieber