AGS Luft-Gravitations-Abscheider

AGS
Abbildung ATEX Version mit Exschutzventil

Der Luft-Gravitations-Abscheider, Baureihe (AGS) eignet sich für die kontinuierliche Abscheidung von Fremdkörpern aller Art aus frei fließenden Schüttgütern, insbesondere beim Eintrag in Mahlanlagen in Kombination mit dem Schneckendosierer TTS.

Die Konstruktion garantiert einen optimalen doppelten Fremdkörperschutz durch eine Magnetkaskade und eine Windsichtung für nicht-magnetische Störstoffe. Das Gehäuse des AGS ist sehr kompakt gebaut. Der Achsabstand zwischen Eingang und Ausgang beträgt nur 245 mm.

Das Gerät ist druckstoßfest, in der Praxis geprüft und zertifiziert.

Technische Daten
  • Robuste und bewährte Bauart, verschleiß- und wartungsarme Reinigung über seitliche Türen
  • Querstromsichter: Luftvolumen und Geschwindigkeit von außen einstellbar
  • Präzise lastabhängige Speisung der Mühle bei vollautomatischem Mühlenregler
  • Standardlackierung RAL 7032 oder 1015
Maschinengröße 200 300 400 650 800 1000 1200
Durchsatzleistung 0,6 t/m³ (t/h) 10 26 37 55 63 80 92
Durchsatzleistung (m³/h) 34 44 62 90 105 132 154
Luftmenge bei ≥ 11 m/s (m³/min) 30 45 65 95 110 140 176
Maße und Gewichte
Arbeitsbreite (ca. mm) 250 320 450 650 760 960 1112
Einbauhöhe (ca. mm) 1095 1095 1095 1095 1095 1095 1095
Breite (ca. mm) 300 380 530 730 840 1040 1232
Tiefe (ca. mm) 695 695 695 695 695 695 695
Gewicht (ca. kg) 130 150 185 240 270 330 370

 

Auslieferung und Ausführung
AGS in Schneckenspeisung
AGS im Einsatz bei der Holzpelletierung

Standardlieferumfang

  • Luft-Jalousie mit Schutzsieb
  • zweistufige Magnetkaskade
  • Steinfang- Fremdkörpermulde
  • Wartungs- und Reinigungstüren
  • flexible Verbindung zur nachfolgenden Mühle
Optionale Ausrüstung
  • Lufteintritts-Schalldämmhaube
  • ATEX Ausführung ex (Druckstoßfest min. 1,4 bar absolut)
  • Aspirationsluftzuführung mit integriertem Aspirationsventil (A-Vent)