Vibrationsdosierer

Vibrationsdosierer

Mit der Vibrationsspeisung (Typ R ) lassen sich frei fließende Schüttgüter fördern und dosieren. Zudem eignet sie sich für schwerfließende Materialien wie z.B. fetthaltige Mehle und sperrige Produkte wie z.B. Holzhackschnitzel. 1965 brachte Tietjen die erste Baureihe auf den Markt.

Die über einen Magnetvibrator angetriebene Vibrationsspeisevorrichtung wird in sechs Größen gebaut, bis hin zu durchsatzstarken Modellen für die leistungsstarken Mahlanlagen in der Futtermittelindustrie. Je nach Anforderung und Auflagen liefert Tietjen Vibrationsdosierer als einfache Exportversion oder als explosionsgeschützte ATEX-Ausführung mit Explosionsschutzventilen und Sicherheitsschieber.

Technische Daten
  • Robuste und bewährte Bauart
  • Verschleiß- und wartungsarm
  • Standardlackierung RAL 7032 oder 1015
Maschinengröße R 200 R 300 R 400 R 500 R 650 R 900
Förderleistung bei 0,6 t/m³ (t/h) 5 8 18 35 55 75
Förderleistung (m³/h) 8 13 30 58 90 125
Maße und Gewichte
Arbeitsbreite Förderrinne (ca. mm) 200 300 400 500 650 900
Einbauhöhe (Flansch-Flansch) (ca. mm) 430 525 910 970 970 970
Gesamtbreite (ca. mm) 355 455 630 810 960 1210
Einbaulänge (ca. mm) 730 930 1218 1402 1562 1532
Gewicht ohne Motor  (ca. kg) 150 190 330 410 460 510
Auslieferung und Ausführung

Standardlieferumfang

  • Geschlossene Förderrinne
  • Manuell betätigter Einlauf- und Absperrschieber zur Regulierung der Schichthöhe
  • Herausschwenkbarer Permanentmagnet über die gesamte Rinnenbreite
  • Einlauf- und Auslauf- Flanschanschluss
  • Stirnseitige Wartungs- und Reinigungsklappe
Optionale Ausrüstung
  • Motorisch gesteuerter Einlauf- und Absperrschieber
  • Elektronische Schieberverstellung Typ ESP X
  • ATEX Ausführung  ex (Druckstoßfest min. 1,4 bar absolut)
  • Aspirationsluftzuführung mit integriertem A-Vent
  • Schalldämmhaube